Bewegend

„Der Strom kommt aus der Steckdose.“ Das stimmt. Aber wie kommt er da hinein? Woher kommt die Elektrizität und in welcher Form kommt sie von einem Ort zum anderen? Wie wird Strom sichtbar und wie kann Energie Maschinen und Geräte bewegen? Diese und weitere Fragen rund um das Thema Strom und Elektrizität findest du interessant und spannend?

...dann ist das Studium der Energie und Automation deine Chance Dinge in Bewegung zu setzten. 

Clever

Wo der Strom fließt, ist der Elektroingenieur zu Hause. Denn Elektrotechnik umfasst alle Prozesse, wie Erzeugung, Übertragung und Anwendung der Elektrizität und betrifft nahezu alle Lebensbereiche. Die Zukunft in diesem Bereich wird von intelligenten Stromnetzen bestimmt. Wie diese Smart Grids die Energie schnell, clever und nachhaltig verteilen können, lernst du während des Studiums.

Verbindet

Ohne Energie und Automation würde kein Kraftwerk Energie liefern, kein Flugzeug fliegen und kein Auto starten. Es gäbe weder Fernseher, noch Waschmaschinen oder Kühlschränke. In jedem Gerät findest du elektronische Bauteile, die die Funktionen des Gerätes bestimmen. So würde z.B. deine Fernbedienung für deinen Fernseher ohne einen speziell dafür hergestellten und eingebauten Infrarotempfänger nicht funktionieren. Wie diese kleinen aber wichtigen Komponenten funktionieren und wo sie überall eingesetzt werden zeigen wir dir im Studium.

Elektrisiert

Diesen Text könntest Du ebenfalls nicht lesen. Denn auch Nachrichten, Daten und Informationen müssen verarbeitet, transportiert und kommuniziert werden.

Als Absolvent der Energie und Automation stehen dir also viele Türen offen. Du wirst aus einer Vielzahl von möglichen Arbeitsstellen dir eine aussuchen können, die genau zu dir passt.